Caritas-Newsletter
  KAM-Newsletter 34/2019
 
 
  Sehr geehrte Damen und Herren, 
Thema dieses Newsletters: Einladung zum Facebook-Live-Gespräch „Zwischen zwei Systemen: Geflüchtete mit Behinderung“ mit Thorsten Hinz von der Caritas Behindertenhilfe am 25.10.2019 von 18-19 Uhr
Mit freundlichen Grüßen 
KAM-Redaktion
 
 
Einladung zum Facebook-Live-Gespräch „Zwischen zwei Systemen: Geflüchtete mit Behinderung“ mit Thorsten Hinz von der Caritas Behindertenhilfe am 25.10.2019 von 18-19 Uhr

Geflüchtete mit Behinderung stehen in Deutschland zwischen zwei Systemen – der Behindertenhilfe und dem Asylrecht. Das erschwert die Inklusion beziehungsweise die Integration dieser Gruppe von Schutzsuchenden.

 Das liegt zum einen an der unterschiedlichen Ausrichtung: Die Behindertenhilfe ist darauf angelegt, Menschen zu inkludieren. Das Asylrecht hingegen ist an vielen Stellen auf eine Exklusion hin ausgerichtet – wie beispielsweise der stark eingeschränkte Zugang zum Gesundheitssystem. Eine andere Herausforderung liegt in der fehlenden flächendeckenden Zusammenarbeit von Beratungsstellen der Behindertenhilfe und Stellen der Asyl- und Migrationsberatung.

 Thorsten Hinz, Geschäftsführer Caritas Behindertenhilfe und Psychiatrie e.V., wird im Rahmen eines Live-Interviews auf dem Facebook-Kanal des Deutschen Caritasverbandes ins Thema einführen, die Herausforderungen erläutern und Fragen der Zuschauerinnen und Zuschauer beantworten. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme am 25. Oktober ab 18 Uhr zum Facebook-Live.

 Sie haben Fragen zum Thema, aber können nicht live dabei sein? Kein Problem, schicken Sie Ihre Fragen gerne im Vorfeld an den Moderator des Interviews: jean-marie.schaldach@caritas.de.




 
 
    Die Redaktion 
kam@caritas.de 
Telefon: +49(0)761 200-376
www.kam-info-migration.de



Sie erhalten diesen Newsletter, weil Ihre Adresse in unserer Datenbank gespeichert ist.
Sollten Sie kein weiteres Interesse an unserem Newsletter haben, können Sie sich hier abmelden .