Caritas-Newsletter
   

Newsletter Ausgabe Nr. 4/2013

 
 
    Inhalt
   
  1. In eigener Sache
  2. Projektgruppe Bad Mergentheim
  3. Projektgruppe Biberach
  4. Projektgruppe Stuttgart
  5. Fachliche Informationen
  6. Termine
  7. ... das Beste zum Schluss
 
 
 
 
1
 
 In eigener Sache

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

nach krankheitsbedingter „Sendepause“ erhalten Sie heute den Newsletter Nr. 4.

Das Projekt befindet sich bereits im letzten Jahr. Einiges ist noch zu tun, viel wurde bereits gemeinsam mit den Projektgruppen erreicht. Im Juni und Juli gibt es in den Projektgruppen drei Workshops zur Projekt-Auswertung.

Ich wünsche Ihnen ein frohes Pfingstfest!

Ihre
Birgit Baumgärtner




 
2
 
 Projektgruppe Bad Mergentheim

2. Symposium im Caritas-Krankenhaus am 10. Oktober

Ärzte, Gynäkologen, Hebammen, Beratungsstellen und eine breite Öffentlichkeit sind zum 2. Symposium von „Leben ist angesagt“ ins Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim eingeladen. Hauptrednerin ist Professor Jeanne Nicklas-Faust, die Bundesgeschäftsführerin der Lebenshilfe. Termin: 10. Oktober 2013.

Mehr auf der Homepage: siehe Link zur Projektgruppe Bad Mergentheim


Zwillingshaus mit Gastronomie und betreutem Wohnen

Im Juli startet die Gastronomie im Zwillingshaus im Erdgeschoss. Das Obergeschoss ist schon bewohnt: Drei der sechs Plätze für Menschen im betreuten Wohnen sind bereits belegt.

Mehr unter:




Link zur Projektgruppe Bad Mergentheim

 
3
 
 Projektgruppe Biberach

Kids gemeinsam auf Probe

Im März waren die Schüler des Begegnungsprojekts zu Probentagen in Rot an der Rot. Ihr Eindruck: Es waren anstrengende, aber tolle Tage miteinander.

Mehr auf der Homepage: siehe Link zur Projektgruppe Biberach


Kinderstiftung feiert Geburtstag

Die regionale Kinderstiftung Biberach bestand am 24. April fünf Jahre. Den Festakt in Rissegg untermalten ein Jugendchor und Schüler des Begegnungsprojekts musikalisch: mit Gebärden und viel Begeisterung.




Link zur Projektgruppe Biberach

 
4
 
 Projektgruppe Stuttgart

Brauchen Sie Material für Unterricht zum Thema Leben mit Behinderung?

Dann rufen Sie die zwei prall gefüllten Materialordner ab. Sie wurden von der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg in Kooperation mit der Stuttgarter Projektgruppe erstellt.

Mehr unter: 




Link zur Projektgruppe Stuttgart

 
5
 
 Fachliche Informationen

Neues Ethik-Onlineportal

Im Januar startete das am Berliner Institut für christliche Ethik und Politik (ICEP) entwickelte Onlineportal für Ethik im Sozial- und Gesundheitswesen. Es soll den fachlichen Austausch über ethische Fragen der sozialen Praxis und institutionalisierte Reflexionsmethoden unterstützen.
www.ethikdiskurs.de

Für Sie haben wir schon interessante Beiträge gefunden:
http://www.ethikdiskurs.de/themen/lebensanfang/praenatale-diagnostik7


Bertelsmann-Stiftung: Inklusion in Schulen kommt nur langsam voran

Am 18. März stellte die Bertelsmann-Stiftung eine Studie zum gemeinsamen Unterricht von Kindern mit und ohne Behinderung vor. Demnach kommt die Inklusion in Deutschland voran. Gleichzeitig bleibt der Anteil der Sonderschüler nahezu konstant.

Infos zur Studie und Länderberichten finden Sie unter http://www.bertelsmann-stiftung.de/cps/rde/xchg/SID-F408F1C0-84AC5F53/bst/hs.xsl/nachrichten_115622.htm

Die gesamte Studie finden Sie unter http://www.bertelsmann-stiftung.de/bst/de/media/xcms_bst_dms_32811_32812_2.pdf


Wirkt-Siegel: Zeigen Sie der Welt, wie gut Sie wirken!

Sie engagieren sich mit Ihrem Projekt tatkräftig für die Gesellschaft? Und Sie wollen zeigen, dass Ihr Engagement auch wirkt? – Dann lassen Sie Ihr Projekt von PHINEO analysieren und zeigen Sie mit dem Wirkt-Siegel, dass Sie etwas bewegen!

http://www.phineo.org/fuer-organisationen/ausschreibungen//




 
6
 
 Termine

Theaterkarussell vom 25.06. -27.06.2013

Beim Festival mit Zirkus, Tanz, Theater und Musik in der Städtischen Schule für Körperbehinderte (Hengstäcker 6, Stuttgart-Vaihingen) führen 150 Schülerinnen mit und ohne Behinderung aus verschiedenen Schulen 13 Stücke auf.

www.theaterkarussell.de


Studientag zur inklusiven Kirche am 10. Juli 2013 in Rottenburg-Ergenzingen

Dieser Studientag zeigt an vielen praktischen Beispielen zu Gottesdienst, Erstkommunion - und Firmvorbereitung, wie Inklusion gelebt werden und sich entfalten kann.

Anmeldung unter: http://www.wir-sind-mittendrin.de/Flyer_K16_Inklusive_2013.pdf




 
7
 
 ... das Beste zum Schluss

Ferientipp – barrierefreie Jugendherbergen in Baden-Württemberg

Kurz vor den Pfingstferien sind Reiseziele in der Nähe gefragt. In Rottweil, der ältesten Stadt im Ländle, ist die Jugendherberge im ehemaligen Dominikanerinnen-Kloster mitten in der Stadt barrierefrei.

Schauen Sie sich den Hausprospekt an unter http://rottweil.jugendherberge-bw.de/fileadmin/images/schwarzwald/rottweil/pdf/0837_59_Flyer_Rottweil_V05.pdf




 
 
   

Herausgegeben vom
Caritasverband der Diözese
Rottenburg-Stuttgart e. V.
Projekt "Leben ist angesagt"

Redaktion: Birgit Baumgärtner
Telefon: 0711 2633-1140
E-Mail: baumgaertner@caritas-dicvrs.de

Postfach 13 09 33, 70067 Stuttgart
Strombergstraße 11, 70188 Stuttgart
www.caritas-rottenburg-stuttgart.de

 
 
Wollen Sie diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten, dann klicken Sie bitte hier !